Informationen zum Handlungskonzept Corona

Auch im neuen Schuljahr spielen Maßnahmen zum Infektionsschutz an Schule eine wichtige Rolle. Das Schulministerium betont in seiner Information vom 28.07.2022 die zunehmende Eigenverantwortung in dieser Phase der Pandemie. Die Fritz-Reuter-Schule befolgt dabei die vergebenen Regeln des Ministeriums. Sie finden das Konzept auf einen Blick zusammengefasst in der Übersicht. 

Testen

Stand: 28.07.2022

symbol-schnelltest-verfuegbar-covid-testcenter.png

Die Schüler*innen erhalten am ersten Schultag ca. 5 Schnelltests für die eigenverantwortliche anlassbezogene Testung (Symptome, Kontakt zu Infizierten) zu Hause. Diese Tests können beim Auftreten coronatypischer Symptome verwendet werden. Über das negative Testergebnis unterrichten die Schüler*innen/ die Eltern die Klassenleitung. In diesem Fall kann der Schulbesuch (z.B. bei einer normalen Erkältung) stattfinden. Bei einem positiven Test besteht Isolationspflicht, der Schulbesuch ist in diesem Fall untersagt. Ein Bürgertest bzw. ein PCR-Test sollte zur Bestätigung durchgeführt werden. Auch in diesem Fall muss die Schule umgehend informiert werden.

Anlasslose Reihentestungen in der Schule finden nicht statt. Am ersten Schultag (10.08.2022) besteht aber für alle Schüler*innen die Möglichkeit zur Teilnahme an einer freiwilligen Testung vor Beginn des Unterrichts.

In der Folgezeit soll laut Vorgaben des Ministeriums bei neu auftretenden Symptomen während des Schultags von den Schüler*innen in der Schule ein Schnelltest zur Abklärung vorgenommen werden. Aus unserer Sicht ist es aber besser, dass der Schüler bei zunehmenden Krankheitssymptomen nach Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten den Schultag beendet und sich nach Hause begibt (wer krank ist, bleibt zu Hause). Der Schnelltest kann dann im häuslichen Umfeld durchgeführt werden.

Die Schule stellt für alle Schüler*innen pro Monat ca. 5 Schnelltests bereit. Sie können bei Bedarf über die Schul.cloud bei der Klassenleitung "bestellt" werden und werden mit nach Hause gegeben und können dort eigenverantwortlich eingesetzt werden.

Stundenplan

stundenplan.jpg

Der Unterricht findet in allen Klassen und Lerngruppen nach Plan statt. Der neue Plan gilt ab dem 10.08.2022.

Masken

Maskenpflicht_Quadratisch.jpg

Es besteht keine Maskenpflicht, sondern nur eine Empfehlung zum Tragen einer Maske. Die Entscheidung zum Tragen einer Maske trifft jedes Mitglied der Schulgemeinschaft eigenverantwortlich.

Isolation

Unknown_edited.jpg

Für positiv getestete Personen ist eine Rückkehr in die Schule frühestens nach fünf Tagen (mit „Freitestung“) oder ohne „Freitestung“ nach zehn Tagen wieder möglich.