Abschied der 10.Klassen




Mit drei stimmungsvollen Zeugnisfeiern verabschiedeten sich in der letzten Schulwoche die Klassen 10 a, 10 b und 10 c in Begleitung ihrer Eltern und ihrer Freunde von der Fritz-Reuter-Schule. In ihren Abschiedsreden blickten die Klassenleitungen zurück auf die individuellen Entwicklungen ihrer Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Jahren und die Höhepunkte der gemeinsamen Zeit. Die meisten Jugendlichen konnten die Zeit erfolgreich nutzen für den Erwerb des angestrebten Schulabschluss und für die Erarbeitung einer Ausbildungsperspektive. Auch die Einschränkungen und Herausforderungen der Corona-Pandemie mit Home-Schooling und Distanzlernen konnten die Jugendlichen gut meistern und letztlich für sich nutzen, um selbständiger zu werden und noch stärker für sich Verantwortung zu übernehmen. Die Schüler bedauerten, dass sie wegen der Corona-Einschränkungen auf die gemeinsame Klassenfahrt verzichten mussten. Der Schulleiter Herr Grade sprach den Schülern in seiner Abschiedsrede den Schülerinnen und Schülern Mut zu, die eigenen Wege zu gehen und sich auch von Rückschlägen nicht vom Kurs abbringen zu lassen.