vlcsnap-2020-05-01-17h11m44s646.png

Musikalische Angebote

Schulband

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

Als Kooperationsangebot der Musikschule besteht bereits seit vielen Jahren unsere Schulband.

Die Proben finden einmal pro Woche statt.

Zu den Instrumenten gehören Schlagzeug, Percussion, Bass- und E-Gitarre sowie Klavier, Keyboard und natürlich Gesang. Jeden Freitag werden unter der Leitung eines Musikschullehrers und einer Lehrkraft Lieder aus dem Rock- und Popbereich erarbeitet und intensiv geübt. Die Ergebnisse werden bei schulischen und städtischen Veranstaltungen aufgeführt, wie z.B. Abschlussfeiern in der Schule oder eine Aufführung im Rahmen der Musikschulpräsentation.

Schulchor

Der Schulchor findet in der Regel einmal pro Woche statt; nur vor Auftritten gibt es eine intensivere Probephase.

Er richtet sich an alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der Klasse 4/5.

Insgesamt umfasst der Chor gut 20 Mitwirkende, und stößt auf große Nachfrage.

Das Repertoire umfasst 50 Lieder, in deutscher und englischer Sprache.

Manche Lieder werden insb. für Auftritte auch mehrstimmig eingeübt. Zu besonderen Gelegenheiten - Adventsfeier, Abschluss- oder Einschulungsveranstaltungen, Schulfesten - werden passende Lieder eingeübt und auf der Bühne mit Playbacks oder Instrumentalbegleitung vorgetragen. Auch eine Kooperation mit der Schulband wird bei besonderen Gelegenheiten genutzt.

Neben den Auftritten in der Schule, hat sich der Chor mehrfach auf Weihnachtsfeiern im Seniorenheim präsentiert. Für solche Gelegenheiten gibt es eine Extraliedermappe.

9774759_XXL.jpg

Instrumentalunterricht in Kooperation mit der Musikschule

In Zusammenarbeit mit der Max-Reger-Musikschule wird seit vielen Jahren in unserer Schule für interessierte Schüler Instrumentalunterricht von Musikschullehrern angeboten.

Dieser Unterricht findet 1x pro Woche statt.

Folgende Instrumente sind im Angebot: Gitarre, Klavier, Schlagzeug

Zur Zeit werden für Schüler ab der Klasse 4 Gitarren- und Klavier- und Schlagzeugunterricht von zwei Fachkräften angeboten. Ein weiteres Angebot der Musikschule ist die Schulband, die ebenfalls einmal pro Woche stattfindet und an der einige SchülerInnen aus der MS und OS teilnehmen.

Die InstrumentallehrerInnen arbeiten eng zusammen, so dass im Unterricht eine zusätzliche Übung der Bandsongs stattfinden kann.Die Unterrichtszeit beträgt in der Regel eine halbe Stunde. 

Bei öffentlichen Veranstaltungen, Adventsbasar, Entlassfeiern etc., haben die Schüler die Möglichkeit, ihr musikalisches Können vor Publikum vorzustellen. 

Auch außerschulisch (Seniorenheim, Musikschule) bestehen Auftrittsmöglichkeiten. 

Die Theater-AG der Fritz-Reuter-Schule

vlcsnap-2020-05-01-17h08m11s417_edited.jpg

Die Theater-AG findet nachmittags einmal pro Woche statt.

In der Regel erarbeiten die SuS im Lauf mehrerer Monate ein gemeinsames Theaterstück, das zu besonderen Anlässen auf geführt wird. Genauso finden zwischendurch Rollenspiele- und Gruppenspiele aus der Theaterpädagogik statt.

Traditionell findet diese Aufführung beim Adventsbasar statt.

Je nach Zeitumfang gibt es in manchen Jahren die Möglichkeit, zusätzlich ein weiteres kleines Theaterstück zu entwickeln und aufzuführen.

Jedes Schuljahr wird die Gruppe der mit neuen Schülern gemischt, vorwiegend stammen die SuS aus der Mittel- und Oberstufe.Bei den Auftrittsstücken handelt es sich sehr häufig um selbstgeschriebene oder umgeschriebene Theaterstücke, bei denen die Schülerinnen und Schüler immer wieder kreativ mitarbeiten. Dabei entwickeln die SuS mit den Lehrkräften Ideen für die Stücke. Oft werden Elemente aus dem Bereich Tanz und Musik mit aufgenommen und einstudiert.

Die Theater-AG besteht bereits seit über 20 Jahren und stellt für viele SuS (und auch Eltern) eine wichtiges kulturelles Angebot unserer Schule dar.