1/10
Elternbrief
vom 08.10.2021

Schulbetrieb nach den Herbstferien

Schülerfirma mit neuen Abteilungen:

Zwischenablage03.jpg

"EIGENWERK - Your Job Experience"  

Nach der langen Corona-Pause hat unsere Schülerfirma nach den Sommerferien endlich einen Neustart hingelegt. In sechs Abteilungen können die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 8 und 9 ab sofort jeden Dienstag erste Arbeitserfahrungen in unserer Schülerfirma sammeln.

Nach einer Kurzbewerbung und einem Bewerbungsgespräch konnten die Abteilungsleiter nach den Sommerferien die ersten "Einstellungen" vornehmen. Die Schüler*innen nahmen dann die Arbeit in der Brotbäckerei, in der Holzwerkstatt, im Metallbau, in der "Spielefirma", im Nähstübchen und -ganz neu- in der Textildruckerei auf. An dieser Stelle sollen in den nächsten Wochen alle Abteilungen kurz vorgestellt werden.

Siebdruck:

Mit unserer neu angeschafften Siebdruckmaschine werden die Schüler*innen in der Abteilung Siebdruck eigene Ideen für den Textildruck verwirklichen. Wir wollen eine kleine Kollektion mit T-shirts und Hoodies mit unserem Schullogo entwickeln und als modische "Schulkleidung" für unsere Schülerschaft anbieten. Auf den Fotos kann man erkennen, wie die Schüler*innen ihre ersten professionellen Drucke vornehmen.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1

Backstübchen:

In dieser Abteilung backen wir jede Woche dienstags frisches Brot. Zur Zeit haben wir unser Hausbrot "Fritzchen" mit Leinsamen, und ein Möhrenbrot im Angebot.

Beide Brote werden ohne Konservierungsstoffe, aber mit viel Liebe  gebacken!

Das frische Brot liefern die Mitarbeiter*innen dann dienstags bis spätestens 13.00 Uhr bei den Kund*innen ab.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/2

Holzwerkstatt:

Das Produktionsteam der Holzwerkstatt fertigt Balkon-/ Terrassenhochbeete. Der Beginn eines Herstellungsprozesses ist zunächst immer geprägt von der Entwicklung optimaler Arbeitsabläufe und Aufgabenverteilungen. Alle Mitarbeiter konnten durch ihr engagiertes Einbringen persönlicher Fähigkeiten schnell einen passenden Platz in der Fertigung finden. Die Freude über zwei verkaufsfertige und bereits vorbestellte Hochbeete motivieren gegenwärtig zu zahlreichen Verbesserungsvorschlägen, um der Nachfrage gerecht zu werden. 

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/2

Termine

  • Elternsprechtag
    15. Nov., 12:00
    Hagen, Kapellenstraße 75, 58099 Hagen, Deutschland
    Der Elternsprechtag findet in Absprache mit den Klassenleitungen entweder in der Schule, telefonisch oder als Videokonferenz statt.
  • Skifahrt 2022
    11. Feb. 2022, 19:00
    Skizentrum Sillian, 9920 Sillian, Österreich
    In Österreich erwarten uns spannende Tage im Schnee und beim Skifahren.
  • Schulausflug
    22. Juni 2022, 09:00
    Lennestadt, Zur Naturbühne 1, 57368 Lennestadt, Deutschland
    Die Jahrgänge 5 - 9 fahren zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe. In diesem Jahr wird "Der Schatz im Silbersee" aufgeführt.

Projektstart: Nacht-Challenges

Challenge No.1: Lagerfeuer und Mutproben in der Nacht

Sechs Schüler der Klasse 6 b, begleitet und angeleitet von zwei camping- und wildniserfahrenen Schülern aus der 10. Klasse erlebten in der zweiten Septemberwoche eine spannende Nacht unter freiem Himmel. Ausgerüstet mit den schuleigenen Zelten, Schlafsäcken und Luftmatratzen durften sich unsere Schüler auf einem großen Grundstück in Witten niederlassen und dort einen ereignisreichen Abend und eine dunkle und stille Nacht verbringen.

Nach dem Aufbau der Zelte konnten die sechs Schüler gemeinsam die Umgebung erkunden. Der Spaziergang durch den Wittener Wald und das Fußballspiel auf der großen Wiese machte alle sehr hungrig, so dass viele Würstchen auf den Grill gelegt werden mussten, um alle satt zu machen. In der einsetzenden Dämmerung startete dann die Wanderung in die Wildnis. Der dunkle und stille Wald sorgte dafür, dass die Schüler immer ruhiger wurden und dichter zusammenrückten. Jedes Rascheln der Äste war etwas unheimlich. Alle waren am Ende der Wanderung froh, heil und unbeschadet wieder am Lagerplatz anzukommen. Der Abend endete mit einem Erzählkreis und einer Geschichte am Lagerfeuer. Die Dunkelheit machte alle müde und ruhig, so dass das Einschlafen in der ungewohnten Umgebung bei allen gut geklappt hat und die Schüler erst am nächsten Morgen gegen 8:00 Uhr in ihren Zelten wieder aufwachten.

Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Homepage der Fritz-Reuter-Schule in Hagen. Unsere Schule ist eine Angebotsschule für Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Sie wird von Eltern; Kindern und Jugendlichen angewählt, die sich für eine zeitgemäße, hochwertige und umfassende sonderpädagogische Förderung und Betreuung in einer Förderschule entscheiden. Im Schuljahr 21/22 werden 230 Lernende von 32 Lehrenden in 17 Lerngruppen und Klassen in einem modernen Schulgebäude unterrichtet. Das Team wird verstärkt durch die Mitarbeiterinnen der OGS, zwei Bundesfreiwillige sowie insgesamt acht Schulbegleitungen. Schauen Sie sich auf unserer Homepage um, gerne beantworten wir Ihre Fragen und freuen uns, Sie persönlich in unserer Schule begrüßen zu dürfen..

IMG_2751_edited.jpg

Stefan Grade, Schulleiter

LOGO_Lolli-Test-NRW_0.jpg

Pooltest - Monitor

KW 40
04.10. - 07.10.2021

Anzahl der Testpools: 27

negative Pools: 25 (93 %)
In den anschließenden Einzeltestungen konnten 2 Infektionen entdeckt werden. Alle Nachtestungen in den betroffenen Gruppen blieben negativ. Es hat in der Schule also keine Übertragung stattgefunden.


Anzahl Lollis: 246

Stand: bis 08.10.2021

Alle Regeln und Termine im Überblick:

Stand: 08.10.2021

Informationen zum Schulbetrieb nach den Herbstferien

stundenplan.jpg

Stundenplan

Der Stundenplan wird in einigen Lerngruppen leicht verändert. Wir freuen uns über eine neue Lehrkraft. Frau Howorek verstärkt ab 01.11.2021 unser Team. 

impfen.png

Impfen

Es besteht keine Impfpflicht. Für Schüler ab 12 vermitteln wir bei Interesse gerne eine Impfung. Besten Schutz erhalten Schüler*innen aller Altersgruppen durch die Impfung aller Erwachsener.

LOGO_Lolli-Test-NRW_0.jpg

Testen

2x in der Woche wird ein PCR-Lolli-Test gemacht. Auf freiwilliger Basis und mit Einverständnis bieten wir individuell nach Rückkehr aus einer Erkrankung zusätzlich einen Schnelltest an,

images.png

Lüften

Die Fensterlüftung geschieht nach den jeweils gültigen Vorgaben des Umweltbundesamtes als Stoßlüftung. Ein Einbau von Lüftungsgeräten ist nicht geplant.

Maskenpflicht_Quadratisch.jpg

Masken

Die Abschaffung der Maskenpflicht am Sitzplatz wurde für die zweite Woche nach den Herbstferien angekündigt. Weitere Informationen folgen.

Unknown_edited.jpg

Quarantäne

Die Quarantäneregeln sind in der Schulmail des MSB vom 09.09.2021 beschrieben worden. Quarantäne wird nur für unmittelbar infizierte Personen ausgesprochen.

Aufregendes Schuljahr endet

Ferien_MEDIUM.jpg

Ein beispielloses Schuljahr mit vielen Herausforderungen geht nun zu Ende. Wir blicken zurück auf Distanzunterricht, Wechselunterricht, Notgruppenbetreuung, unzählige Videokonferenzen, Schnelltests, Pooltests, Quarantänen und Maskenpflicht. Wir haben immer wieder neue Lösungen gefunden für neue und bisher unbekannte Situationen. Das war nur mit der tollen Mitarbeit und dem Zusammenhalt von Schüler*innen, Eltern und den Mitarbeitenden unserer Schule möglich. Wir sind nun optimistisch, dass wir die Corona-Krise mindestens teilweise überwunden haben und nun Stück für Stück die ersehnte Normalität zurückerhalten und einen Neustart vieler Projekte planen können. Allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft wünschen wir jetzt schöne Ferien. Wir freuen uns auf auf ein gesundes Wiedersehen im Schuljahr 21/22.

Letzter Schultag von Frau Thomas

IMG_4537.jpg

Nach 11 Jahren in der Schulleitung der Fritz-Reuter-Schule geht Frau Thomas nun in den Ruhestand. Wir blicken dankbar zurück auf eine spannende Zeit mit vielen tollen Projekten (Zirkusprojekt, Challengeprojekte) die ohne den Einsatz von Frau Thomas nicht möglich gewesen wären. Sie prägte unsere Schule auch mit ihrem besonderen Engagement für Schüler*innen, die nur mit besonderen Hilfen ihren Platz in unserer Schulgemeinschaft finden konnten.

DANKE für ALLES!

Letzter Schultag für 35 Schülerinnen und Schüler

Abschluss6_MEDIUM_edited.jpg
IMG_4429.JPG
IMG_2982 (2).JPG

Mit drei stimmungsvollen Zeugnisfeiern verabschiedeten sich in der letzten Schulwoche die Klassen 10 a, 10 b und 10 c in Begleitung ihrer Eltern und ihrer Freunde von der Fritz-Reuter-Schule. In ihren Abschiedsreden blickten die Klassenleitungen zurück auf die individuellen Entwicklungen ihrer Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Jahren und die Höhepunkte der gemeinsamen Zeit. Die meisten Jugendlichen konnten die Zeit erfolgreich nutzen für den Erwerb des angestrebten Schulabschluss und für die Erarbeitung einer Ausbildungsperspektive. Auch die Einschränkungen und Herausforderungen der Corona-Pandemie mit Home-Schooling und Distanzlernen konnten die Jugendlichen gut meistern und letztlich für sich nutzen, um selbständiger zu werden und noch stärker für sich Verantwortung zu übernehmen. Die Schüler bedauerten, dass sie wegen der Corona-Einschränkungen auf die gemeinsame Klassenfahrt verzichten mussten. Der Schulleiter Herr Grade sprach in seiner Abschiedsrede den Schülerinnen und Schülern Mut zu, die eigenen Wege zu gehen und sich auch von Rückschlägen nicht vom Kurs abbringen zu lassen. 

Gestaltung des Schulgebäudes:

Arbeiten wie große Künstler 

IMG_3882.JPG

Kultur und Schule 2020/2021

Projekt "Szenenbilder"

Bild 4.jpg

Das Projekt "Szenenbilder" der Künstlerin Margit Wölk fand in Kooperation mit der Theater AG statt. Hierzu machten sich die Schüler*innen mit der Geschichte des geplanten Weihnachtsmusicals vertraut. Im Anschluss zeichneten und malten sie die ersten Überlegungen zu den drei erforderlichen Bühnenbildern gemeinschaftlich auf Packpapier, hierbei entstand ein reger Ideenaustausch.

Die Projektteilnehmer*innen maßen die abzubildenden Objekte, wie z.B. eine Tür aus, um den Entwurf der ersten Szene im Maßstab auf die uns zugeschnittenen Leinwände vorzuzeichnen. Diese wurden danach mit Acrylfarben bemalt.

Durch den Lockdown gab es Veränderungen im Programmablauf Hier sind noch mehr Informationen.

Selbstgebaute Longboards gehen an den Start

IMG_4421.JPG

Da sind sie! Unsere ersten selbstgebauten Longboards, die ab sofort in den Pausen  und im Freizeitbereich der OGS von unseren Schüler*innen ausgeliehen werden können.

Gemeinsam mit den Werklehrern Herrn Hannemann und Herrn Dickten haben Alessio und Alessio aus der 6. Klasse zwei Prototypen hergestellt und erste Erfahrungen beim Bau eigener Longboards gesammelt. Nun steht Fahrtraining auf dem Programm, damit möglichst viele Schüler*innen die neuen Boards auch sicher benutzen können. 

Im nächsten Schuljahr wollen wir weiter mit den Longboards experimentieren, eigene neue Boards bauen und auch Fahrtraining für unsere Schüler*innen erteilen. Wenn es gut läuft, ergeben sich neue Betätigungsfelder für unsere Schülerfirma.

LOGO_Lolli-Test-NRW_0.jpg

Der LOLLI - Test kommt

Der LOLLI-Test ist das neue landesweit verpflichtend eingeführte Testverfahren für alle Grund- und Förderschulen. Das Verfahren stellt eine praktikable, altersgerecht anwendbare und dem Infektionsschutz entsprechende Testmethode dar, welche im Ergebnis für eine Entlastung der Eltern und Lehrkräfte sorgt.

 

Wir erklären hier den Ablauf des neuen Corona-Testverfahrens.

Elternbriefe

Zweimal im Jahr informieren wir alle Eltern und andere Interessiert über aktuelle Ereignisse und Entschei-dungen in der Schule in einem Elternbrief.

PDF

SchulCloud.png

Mit der Schulcloud stehen alle Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern in gutem Kontakt zur Schule. Laden Sie die App herunter, füllen Sie die Einverständniserklärung aus und fordern Sie Ihre Registrierungsunterlagen z.B. bei der Klassenleitung oder an.

Elternbrief

Extraausgabe

zum Distanzlernen

Schulflyer

Alle Fakten über unsere Schule, kurz und knapp zusammengefasst, finden Sie in unserem Schulflyer.

PDF

  • Twitter
  • Instagram